Schulden sind ein belastendes, ärgerliches und peinliches Problem.

Das Problem ist aber vor allen eines: LÖSBAR


Was bedeuten GREx und RIRL-UG?


Vor allem, dass es seit dem 17. Juli 2021 im Insolvenzrecht viele Änderungen gibt!

Wie Sie die Vorteile daraus auch zu Ihrem persönlichen Vorteil schmieden können erkläre ich gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Terminvereinbarung über Kontakt oder telefonisch.





Meine Leistungen: 

  • Sie sind mein Mandant, ich bin nicht nur "Ihr Berater"
  • Ich verhandle für Sie als Schuldnervertreter.
  • Ich kümmere mich um alle Details.



Meine Leistungen im Detail: 

  • Ist-Stand Analyse mit Maßnahmenoptionen und Empfehlungen
  • Berechnungen zur Darstellung der Situation und der Optionen
  • Erstellung einer Fortführungsprognose 
  • Ausführliche Beratung zu den Verfahrensarten in Sanierungs- und Insolvenzverfahren und Möglichkeiten der Entschuldung
  • Vertretung bei Verhandlungen mit den Beteiligten
  • Vertretung bei Gesprächen und Verhandlungen mit Gläubigern
  • Vertretung vor dem Insolvenzgericht und generell Vertretung vor Behörden und Körperschaften öffentlichen Rechts
  • Vertretung in Insolvenzverfahren
  • Vertretung in Sanierungsplanverfahren
  • Vertretung beim außergerichtlichen Ausgleich
  • Hilfestellung bei der Auswahl evtl. zusätzlich notwendiger Spezialisten (und Vermittlung solcher)
  • Koordination der einzelnen Stellen und Aufgaben
  • Erstellung der notwendigen Unterlagen vor (und zur) Insolvenzeröffnung
  • Unterstützung beim Neustart

Ich vertrete sowohl Unternehmer als auch ehemalige Unternehmer, die den Gewerbeschein bereits zurückgelegt haben und die sowohl private als auch gewerbliche Schulden belasten.



Ich bin auch für Gerichte tätig:

Ich bin eingetragen in die Liste der Masseverwalter / Insolvenzverwalter.
Ich bin eingetragen in die Liste der Verwalter in Exekutionssachen und der Zwangsverwalter.
Ich bin eingetragen in die Liste der Restrukturierungsbeauftragten.




Hier finden Sie einen aktuellen Beitrag (03/2021) in der Fachpresse der Österr. Werbebranche von mir.

Link Werbemonitor

Achtung: Die im Artikel erwähnte Rechtslage änderte sich mit dem 17. Juli 2021.